Warum WOL für Frauen

Um unseren momentanen Fokus auf Frauen im familiär-bedingten Wiedereinstieg oder der Neuorientierung genauer zu erklären, haben wir einen Blog Post verfasst.

Von Simon Sinek wissen wir, wenn du etwas anfängst und damit erfolgreich sein willst, beginne mit dem “WARUM?”. Warum also haben wir uns entschlossen diese Plattform für Working Out Loud für Frauen ins Leben zu rufen, wenn es doch schon etliche Orte im WWW gibt, die Informationen bereitstellen?

Die über Twitter geteilte Idee “Wieso nicht WOL für Frauen in der Elternzeit?” von Aude traf schnell auf Begeisterung. Denn ein Ereignis verbindet viele Frauen weltweit, und das ist die Geburt des Kindes. Danach ändert sich einiges, auch beruflich. Viele Frauen stehen vor der Herausforderung, sich beruflich wiederfinden zu müssen. Es ist nicht immer gegeben, dass man wieder in den alten Job einsteigen kann, oder aber der Job passt nicht mehr zum Leben. Natürlich ist die Elternzeit nicht das einzige Szenario, in dem eine Um(Neu)orientierung her muss. Und doch ist diese in den Biographien vieler Frauen die Zeit mit den einschneidendsten Veränderungen und der grössten Notwendigkeit, sich neu zu erfinden. 

An dieser Stelle sei gesagt, wir wollen das Rad nicht neu erfinden. WOL ist bereits ein mächtiges Werkzeug, um die Karriere am Leben zu erhalten oder voran zu kommen. Wir wollen es nur Frauen näher bringen, denn wir glauben, es kann vielen helfen. Speziell für Frauen ist es trotz des Fakts, dass wir das Jahr 2018 schreiben, immer noch schwierig nach vorn zu treten und sich zu präsentieren. Ohne in klassischer Rollenverteilung zu verharren, müssen wir eingestehen, dass Frauen in der Berufswelt oft nicht mutig genug sind. Vielleicht weil sie nicht wissen, wie?

Mit WOL haben sie eine Methode an der Hand, die ihre kommunikativen und empathischen Fähigkeiten (nicht dass Männer nicht empathisch wären) als Stärke nutzt. Durch die reflexive Reise zu sich selbst und die Vernetzung können Frauen ein Fundament legen, zum Beispiel für die Zeit nach der Elternzeit oder für den nächsten Karriereschritt. Sie lernen die eigenen Fähigkeiten kennen und bauen so ihr Selbstbewusstsein auf und Hemmungen ab. Es hilft mutiger zu sein auch gegenüber Vorgesetzten und gibt die Möglichkeit sich zu zeigen, laut zu sein.

Also machen wir uns sichtbar! Seien wir laut!

Text von Elena Lezner

Just the other day a women sent me a note saying she reached out to a board member to propose something and never would have done that before. She also said she tapped into a deeper sense of purpose and was less afraid to do something about it. 
[…]
There are many, many support groups for women which are great. (Lean In Circles, for example.) What I think a WOL Circle might give people is something a bit more specific to DO, so it goes beyond talk to actually, gradually, developing a sense of agency and an ability to act on their intention. 
Aus einem Email von John Stepper an uns

Working out Loud kann Dir helfen
Eine neue Rolle innerhalb Deines Betriebes zu finden
Einen Job in einem anderen Gebiet zu finden
Dir einen neuen Job zu erschaffen
Eine Selbstständigkeit aufzubauen
Eine private Passion zu finden

WOL unterstützt Dich dabei
Deiner Interessen, Stärken und Fähigkeiten bewusst zu werden
Deine Sichtbarkeit zu erhöhen
Selbstbewusster zu werden und für Dich einzustehen
Möglichkeiten zu sehen und Visionen zu entwickeln

WOL macht dies indem es
Deine Kommunikationsfähigkeiten verbessert
Dir hilft ein Netzwerk aufzubauen
Dich dabei unterstützt, Dein Wissen grosszügig zu teilen

Photo by Johann Walter Bantz on Unsplash